Listinus Toplisten

 

Bataillone:

Luftlandeartilleriebataillon 9
Lehrbataillon der Heeresoffizierschule III / Panzergrenadierlehrbataillon 283
Panzerbataillon 322 / 294
Fallschirmartilleriebataillon 255
Fallschirmartilleriebataillon 265
Beobachtungsbataillon 270
Raketenartilleriebataillon 92
Versorgungsbataillon Flugkörper 260
Technisches Bataillon Sonderwaffen 260
Instandsetzungsbataillon 210
Raketenartilleriebataillon 250

Luftlandeartilleriebataillon 9   
23. Februar 1958 bis 15. März 1959

 

Lehrbataillon der Heeresoffizierschule III / Panzergrenadierlehrbataillon 283
27. Februar 1958 bis 5. Juni 1959

 

Panzerbataillon 322 / 294
1. März 1958 bis 30. November 1959

 

Fallschirmartilleriebataillon 255
16. März 1959 bis 30. September 1961

 

Fallschirmartilleriebataillon 265
1. September 1959 bis 13. Januar 1963

 

Beobachtungsbataillon 270
1. Dezember 1959 bis 30. April 1966

 

Raketenartilleriebataillon 92
16. November 1961 bis 13. Mai 1963

 

Versorgungsbataillon Flugkörper 260
1. November 1962 bis 31. Dezember 1964

 

Technisches Bataillon Sonderwaffen 260
1. Januar 1965 bis 30. September 1975

 

Instandsetzungsbataillon 210
1. Oktober 1975 bis 19. März 1993

 

Raketenartilleriebataillon 250
15. Mai 1963 bis 22. März 1993
 

Einheiten und Verbände:

Standortverwaltung Engstingen
1. Dezember 1957 bis 31. Dezember 1993

Standortkommandantur Großengstingen
1. März 1958 bis 31. Oktober 1965

Evangelischer Standortpfarrer
1. Juli 1959 bis 18. November 1993

Ersatzteilkompanie 503
1. September 1959 bis 19. Dezember 1960    

Ausbildungsbatterie 2/II                   
17. November 1960 bis 28. Oktober 1964

Ausbildungsbatterie 2/9
17. November 1960 bis 30. September 1962

Fallschirmjägerausbildungskompanie
19. Juni 1961 bis 13. Januar 1963

Fallschirmjägerersatzbataillon 257 (Geräteeinheit)
1. Oktober 1961 bis 15. April 1963

Korps-Depot 254
15. Oktober 1961 bis 30. September 1972

Ausbildungskompanie 4/II
1. November 1962 bis 15. Oktober 1964

Feldersatzbataillon 220 (Geräteeinheit)
1. April 1963 bis 22. März 1993

Ausbildungskompanie 6/II
2. Mai 1963 bis 30. September 1980

Radarbatterie 12
2. Mai 1963 bis 30. Juni 1966  

Schallmessbatterie 12
2. Mai 1963 bis 30. Juni 1966

Reservelazarettgruppe 1000 (Geräteeinheit)              
1. November 1963 bis 31. März 1983

Nachschubbataillon 220 (Geräteeinheit)
1. Juli 1965 bis 22. März 1993

Sicherungsbataillon 200 (Geräteeinheit)
1. Juli 1965 bis 17. Juni 1992 

Lazarettregiment 75 (Geräteeinheit)
1. Juli 1965 bis 18. Juni 1993

Zahnstation 510
1. Juli 1965 bis 30. September 1993

Fahrschulgruppe Engstingen 210
1. Oktober 1965 bis 31. März 1986                              

Fahrschulgruppe Engstingen 250
1. Oktober 1965 bis 31. März 1986

Stabskompanie des Verteidigungskreiskommandos 541 (GE)
1. Februar 1966 bis 30. September 1993                              

84th United States Army Field Artillery Detachment
9. Januar 1967 bis 31. Mai 1992

Ausbildungskompanie 2/II
2. Mai 1967 bis 30. Juni 1973

Fernmeldekompanie 753  / Fernmeldekompanie 754 (Geräteeinheit)
15. Februar 1969 bis 30. September 1992

Feldmarschbataillon 201 (Geräteeinheit)
1. April 1969 bis 30. November 1969

Standortfernmeldeanlage 541/3 /            Fernmelderevisionsdiensttrupp 528/222
2. Januar 1970 bis 30. September 1993
               
Standortfernmeldeanlage 541/4 / Fernmelderevisionsinstandhaltungstrupp 528/221  
2. Januar 1970 bis 30. September 1993

Instandsetzungsausbildungskompanie 2/II
1. Juli 1973 bis 31. März 1981

Instandsetzungsausbildungskompanie 6/10 
1. April 1981 bis 22. März 1993

Sanitätszentrum 505
1. April 1982 bis 30. September 1993

Kampfmittelbeseitigungszug 2 (Geräteeinheit)             
1. April 1982 bis 30. September 1992

Zahnarztgruppe 505/1
1. April 1982 bis 30. September 1993

Instandsetzungsbataillon 230 (Geräteeinheit)
1. April 1982 bis 18. Dezember 1992

Jägerausbildungszentrum 55/3     
1. Juli 1982 bis 30. September 1992

Ausbildungszentrum 54/2
1. Juli 1982 bis 30. September 1986

Pionierdienstgruppe des Verteidigungsbezirkskommandos 54
1. Oktober 1982 bis 2. November 1982

Nachschubkompanie 550
1. März 1983 bis 15. Oktober 1989

Reservelazarettgruppe 7521 (Geräteeinheit)
1. April 1983 bis 30. September 1993

Standortfahrschule Engstingen
1. April 1986 bis 31. März 1993

Ausbildungszentrum Stabs- und Versorgungsdienste 55/3 (GE)
1. Oktober 1986 bis 17. Juni 1992

Reservelazarettgruppe 7540 (Geräteeinheit)
1. Dezember 1987 bis 22. März 1993

Jägerausbildungszentrum 55/2
19. Juni 1989 bis 30. September 1992